Datenschutz und Cookie Informationen

Allgemeine Datenschutzerklärung für Scangrip

 
1. Wer sind wir?
Wenn Sie Scangrips (im Folgenden "wir/uns/unsere") Website besuchen, www.scangrip.de besuchen, Produkte in unserem Onlineshop kaufen oder anderweitig mit uns in Kontakt treten, verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen gemäß dieser allgemeinen Datenschutzerklärung.
 
Wir sind für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten verantwortlich. Unsere Kontaktdaten sind: 
 
Scangrip A/S
Dänische Handelsregisternummer (CVR) 54 27 47 18
Rytterhaven 9
DK-5700 Svendborg
E-Mail: scangrip@scangrip.com
Telefon: +45 6320 6320
 
2. Wie verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der einzelnen Verarbeitungsaktivitäten, Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, den Zweck der Verarbeitung, die Grundlage für die Verarbeitung, die Offenlegung, die Dauer der Verarbeitung und gegebenenfalls Informationen über die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer.
 
2.1. Allgemeine Kundenbeziehungen
Wenn Sie eine Kontaktperson bei einem unserer Kunden oder Vertriebspartner sind, verarbeiten wir allgemeine personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Berufsbezeichnung. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verwaltung der laufenden Kundenbeziehung zu unseren Kunden, einschließlich der allgemeinen Kundenkorrespondenz im Zusammenhang mit Käufen, Kundenservice, Beschwerden usw.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung). 
 
Zum Zwecke der Lieferung von Bestellungen an Kunden können wir in einigen Fällen Kontaktinformationen über Sie mit unseren externen Logistikpartnern teilen. 
 
2.2. Business Partner Site
Wenn Sie eine Kontaktperson bei einem unserer Vertriebspartner sind und Zugang zu unserer Scangrip Business Partner Site haben, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihrer E-Mail Adresse. 
 
Der Zweck der Verarbeitung besteht darin, ein Partner-Login für Sie zu erstellen, damit Sie auf Material zugreifen können, das für Scangrip-Vertriebspartner relevant sein könnte.
 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (berechtigtes Interesse), da es in unserem berechtigten Interesse liegt, allgemeine personenbezogene Daten über Sie zu verarbeiten, um Ihnen den Zugriff auf relevantes Vertriebsmaterial zu ermöglichen. 
 
2.3. Der Onlineshop
Wenn Sie in unserem Onlineshop einkaufen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer. Wenn Sie als Privatperson einen Kauf in unserem Webshop tätigen, verarbeiten wir auch Informationen über Ihre Adresse. Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Abwicklung des Kaufs und die anschließende Lieferung der Bestellung an Sie.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung). 
 
Um die Zahlung für die Bestellung abzuwickeln, geben wir Ihre persönlichen Daten an unseren Zahlungslösungsanbieter weiter, und im Zusammenhang mit unserer Lieferung geben wir Ihre persönlichen Daten an unsere externen Logistikpartner weiter. 
 
2.4. Newsletter
Wenn Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, entweder über ein Formular auf unserer Website oder im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme an einem Gewinnspiel, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse sowie die Informationen, die Sie uns in diesem Zusammenhang sonst zur Verfügung stellen. Der Zweck unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten ist es, Ihnen den gewünschten Newsletter zuzusenden und unser Unternehmen und unsere Produkte an Sie zu vermarkten.
 
Wir verarbeiten auch Informationen darüber, wie Sie die von uns gesendeten Newsletter nutzen. Dazu gehört, ob Sie die Newsletter von uns geöffnet haben, wie oft dies geschehen ist, wann die Newsletter geöffnet wurden (Uhrzeit und Datum), welche der Newsletter-Artikel geöffnet wurden, aus welchem Land die Newsletter geöffnet wurden, Ihr Gerätetyp und Ihr Betriebssystem. In einigen Fällen können die Newsletter Videomaterial enthalten. Wenn dies der Fall ist, verarbeiten wir auch Informationen über Ihren Netzwerkstatus, Ihren E-Mail-Client, wann das Videomaterial geöffnet wird, wie lange es vom Öffnen des Newsletters bis zum Klicken auf das Video dauert, aus welchem Land das Video geöffnet wird und in welcher Qualität das Video angezeigt wird. Wir verwenden diese Informationen, um zukünftige Newsletter zu planen und zu optimieren, z.B. um zu entscheiden, in welcher Reihenfolge Artikel und Videos in unseren zukünftigen Newslettern präsentiert werden sollen und wann wir die Newsletter versenden. 
 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung) und § 10, Absatz 1 des dänischen Gesetzes "Markedsføringsloven" über Direktmarketing. 
Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Zustimmung zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie auf den Link zum Abbestellen am Ende unseres letzten Newsletters klicken. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die bereits vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist.
 
2.5. Wettbewerbe
Wenn Sie an einem von uns angebotenen Gewinnspiel teilnehmen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse. Wenn Sie der Gewinner des Gewinnspiels sind, verarbeiten wir in einigen Fällen auch personenbezogene Daten über Sie in Form Ihrer Adresse. Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten besteht darin, Ihre Teilnahme am Gewinnspiel zu ermöglichen und Ihnen im Falle eines Gewinns einen Preis zukommen zu lassen.
 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (berechtigtes Interesse), da es in unserem berechtigten Interesse liegt, allgemeine personenbezogene Daten über Sie zu verarbeiten, um Ihnen die freiwillige Teilnahme an einem Gewinnspiel zu ermöglichen und Ihnen einen Preis zukommen zu lassen, wenn Sie das Gewinnspiel gewinnen.
 
Wir können daher persönliche Daten über Sie an "PostNord" oder das Versandunternehmen weitergeben, das wir für den Versand des Preises an Sie einsetzen.
2.6. Kontaktformulare
Allgemeines Kontaktformular
Auf der Website können Sie ein Kontaktformular ausfüllen und werden dann von Scangrip kontaktiert, wenn Sie eine konkrete Anfrage haben. Wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage. 
 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung) und § 10, Absatz 1 des dänischen Gesetzes "Markedsføringsloven" über Direktmarketing. Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Zustimmung zu widerrufen. Siehe Abschnitt 5 für weitere Einzelheiten.
 
Händler werden
Wenn Sie Händler eines unserer Produkte werden möchten, können Sie über die Website eine Vertriebspartnerschaft beantragen. Sie können dies tun, indem Sie das Händlerantragsformular ausfüllen. Wenn Sie das Formular ausfüllen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens, Ihrer Berufsbezeichnung, Ihres Arbeitsortes, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse. Der Zweck der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten besteht darin, den Kontakt zwischen uns und potenziellen Händlern zu erleichtern.
 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b (Vertragserfüllung) und Buchstabe f (berechtigtes Interesse) der Datenschutz-Grundverordnung, da es für uns erforderlich ist, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, um die Möglichkeit des Abschlusses eines Vertriebsvertrags zu prüfen, und es in unserem berechtigten Interesse liegt, allgemeine personenbezogene Daten über Sie als Kontaktperson bei einem potenziellen Vertriebshändler zu verarbeiten, um den Kontakt mit diesem Vertriebshändler zu erleichtern und die Möglichkeit einer potenziellen Partnerschaft zu prüfen. 
 
Messen und andere Veranstaltungen
Wenn Sie uns auf Messen, Veranstaltungen usw. treffen möchten, können Sie das Formular "Messen und Veranstaltungen" auf der Website ausfüllen. Wenn Sie das Formular ausfüllen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens, Ihrer Berufsbezeichnung, Ihrer Firma, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse. 
 
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten zum Zwecke der Buchung eines Termins auf einer bevorstehenden Messe/Veranstaltung mit einem für das von Ihnen vertretene Unternehmen relevanten Vertriebsmitarbeiter. 
 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutzgrundverordnung (berechtigtes Interesse), da es in unserem berechtigten Interesse liegt, allgemeine personenbezogene Daten über Sie zu verarbeiten, um einen Termin auf einer Messe oder bei einer von Ihnen gewünschten Veranstaltung zu buchen und sicherzustellen, dass ein Termin mit dem richtigen Vertriebsmitarbeiter gebucht wird. 
 
2.7. Erweiterte Garantie
Wir bieten eine erweiterte Garantie von insgesamt drei (3) Jahren auf ausgewählte Produkte. Sie können die erweiterte Garantie erhalten, indem Sie eine Garantieanmeldung mit dem auf der Website verfügbaren "3-Jahres-Garantieformular" vornehmen. Wenn Sie das Formular ausfüllen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie in Form Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer und Ihres Berufs. 
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe b der Datenschutz-Grundverordnung (Vertragserfüllung).
 
2.8. Cookies
Wenn Sie unsere Website "scangrip.com" besuchen, verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen über Ihren Besuch zu sammeln. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Telefon, Tablet, Computer usw. gespeichert werden und die es uns unter anderem ermöglichen, Informationen darüber zu sammeln, welche Websites Sie besuchen und welche Funktionen unserer Website Sie nutzen. Wir verwenden diese Informationen, um die Website kontinuierlich zu optimieren und auf Ihre Bedürfnisse und Interessen auszurichten und unsere Anzeigen auf anderen Websites auf Sie auszurichten. 
 
Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, ihren Zweck, wie lange sie aktiv sind und mit wem wir die Informationen teilen, finden Sie in der Cookie-Erklärung auf unserer Website. Sie können die Cookie-Erklärung finden, indem Sie zuerst auf das kleine Cookie-Symbol klicken, das in der unteren linken Ecke der Website angezeigt wird, und dann auf "Details anzeigen" in der angezeigten Informationsbox klicken.
Die Informationen, die wir über Cookies und ähnliche Technologien sammeln, können in einigen Fällen persönlich identifizierbar sein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten über Cookies basiert auf Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung).
 
Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Zustimmung zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie zuerst auf das kleine Cookie-Symbol klicken, das in der unteren linken Ecke der Website angezeigt wird, und auf die Schaltfläche "Nur erforderlich" in der angezeigten Informationsbox klicken.
 
Sie können Cookies auch ablehnen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Wo Sie die Einstellungen finden, hängt davon ab, welchen Browser Sie verwenden. Eine Anleitung zum Löschen von Cookies in Ihrem Browser finden Sie unter den folgenden Links. Wenn Sie mehrere Browser verwenden, denken Sie daran, Cookies in allen zu löschen. 
 
 
 
2.9. Soziale Medien von Scangrip
Geteilte Datenverantwortung
Wenn Sie unsere Unternehmensprofile auf den Social-Media-Plattformen Facebook und LinkedIn (nachfolgend "soziale Medien") besuchen oder anderweitig mit ihnen interagieren, kann in bestimmten Fällen eine gemeinsame Datenverantwortung zwischen uns und den sozialen Medien entstehen. Dies gilt insbesondere, wenn wir die Insights und Analysetools nutzen, die soziale Medien den Unternehmen zur Verfügung stellen.
 
Da wir diese Insights und Analysetools nutzen, haben wir mit den sozialen Medien eine Vereinbarung über die gemeinsame Datenverantwortung getroffen, in der unsere jeweiligen Verantwortlichkeiten und die der sozialen Medien festgelegt sind, um den Verpflichtungen nachzukommen, die einem Datenverantwortlichen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung auferlegt werden.
 
Es ist zwischen uns und den sozialen Medien vereinbart, dass wir für die Einhaltung der Offenlegungspflicht verantwortlich sind. Wir müssen Ihnen daher folgende Informationen zur Verfügung stellen:
 
Wenn Sie mit unserem Facebook-Profil interagieren, besteht in der oben genannten Situation eine gemeinsame Datenverantwortung mit Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. In Bezug auf den Teil der Verarbeitung, für den Facebook ein unabhängiger Datenverantwortlicher ist, finden Sie hier weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook www.facebook.com/about/privacy. 
 
Wenn Sie mit unserem LinkedIn-Profil interagieren, besteht in der oben genannten Situation eine gemeinsame Datenverantwortung mit LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. In Bezug auf den Teil der Verarbeitung, für den LinkedIn ein unabhängiger Datenverantwortlicher ist, können Sie hier weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn finden www.linkedin.com/legal/privacy-policy.
 
Zweck
Wir verwenden die von den sozialen Medien bereitgestellten Insights und Analysetools, um unsere Werbung auf bestimmte Zielgruppen in den sozialen Medien auszurichten und um Analysen und Statistiken über die Auswirkungen unserer Werbekampagnen und anderer Online-Inhalte sowie Ihre Nutzung unserer Website und anderer Dienste zu erstellen. 
 
 
Wenn Sie unsere Website besuchen, sammeln wir Informationen über Sie in Form von Informationen über Ihr Verhalten auf der Website und andere Informationen, die über Cookies, Pixel usw. gesammelt werden. Für weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies verweisen wir auf Abschnitt 2.8 oben. Wir sind dafür verantwortlich, eine Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung sicherzustellen, und wir werden Ihre persönlichen Daten an Facebook und LinkedIn weitergeben. 
 
Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (Einwilligung). 
 
Sie sind jederzeit berechtigt, Ihre Zustimmung zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns über die in Abschnitt 1 genannten Kontaktdaten kontaktieren. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die bereits vor dem Widerruf der Einwilligung stattgefunden hat.
Rechte ausüben, wenn soziale Medien verantwortlich sind
Die sozialen Medien sind dafür verantwortlich, eine Rechtsgrundlage für personenbezogene Daten zu gewährleisten, die die sozialen Medien über Sie verarbeiten und die sie nicht von uns erhalten haben.
 
Die sozialen Medien sind somit auch dafür verantwortlich, dass Sie Ihre Rechte aus den Artikeln 15 bis 20 der Datenschutz-Grundverordnung geltend machen können. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Rechte in den sozialen Medien geltend machen können, finden Sie unter den oben genannten Links zu den jeweiligen Datenschutzrichtlinien. 
 
Rechte ausüben, wo wir verantwortlich sind
Wenn Sie Ihre Rechte in Bezug auf die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten (d.h. die von uns beim Besuch unserer Website erhobenen Daten) ausüben möchten, können Sie dies im Allgemeinen gemäß Abschnitt 6 tun.
 
Ausübung des Widerspruchsrechts
Wenn Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von Insights und Analysetools widersprechen möchten, vgl. Artikel 21 der Datenschutz-Grundverordnung können Sie dies tun, indem Sie sich sowohl an die sozialen Medien als auch an uns wenden.
 
2.10. TV-Überwachung
Bei Scangrip haben wir Außenkameras an unseren Haupt- und Hintereingängen sowie am Wareneingang installiert. Zweck einer solchen TV-Überwachung ist die Verbrechensverhütung, die Überwachung erfolgt somit aus Sicherheitsgründen.
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (berechtigtes Interesse), da wir ein berechtigtes Interesse an der Erhöhung des Sicherheitsniveaus auf unserem Firmengelände haben.
 
Bild- und Tonaufnahmen mit personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der TV-Überwachung zur Verbrechensverhütung aufgezeichnet werden, können der Polizei zur Verbrechensaufklärung oder anderen Empfängern, gegenüber denen wir gesetzlich zur Weitergabe dieser Daten verpflichtet sind, offengelegt werden. 
 
3. Speicherung und Löschung personenbezogener Daten
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn wir keinen legitimen Zweck mehr für die Speicherung haben. Bei der Festlegung der Aufbewahrungsfrist berücksichtigen wir etwaige gesetzliche Aufbewahrungspflichten, Verjährungsfristen usw. und wir legen die Aufbewahrungsfristen unter Berücksichtigung des Risikos der Verarbeitung fest. 
 
4. Offenlegung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten
Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geben wir Ihre personenbezogenen Daten an eine Reihe unserer Datenverarbeiter weiter, darunter Anbieter von IT-Systemen und Hosting-Lösungen sowie Anbieter von Lösungen für den Versand von Newslettern und Zahlungslösungen.
 
In Fällen, in denen personenbezogene Daten im Rahmen unserer Nutzung von Datenverarbeitern oder Unterauftragsverarbeitern in Drittländer (außerhalb der EU/des EWR) übermittelt werden, stellen wir eine Übermittlungsgrundlage gemäß Kapitel 5 der Allgemeinen Datenschutz-Grundverordnung sicher. Wenn Sie Fragen zur Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer haben, können Sie sich gerne über die in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.
 
5. Das Recht auf Widerruf der Einwilligung
Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf Ihrer Einwilligung beruht, beachten Sie bitte, dass Sie jederzeit das Recht haben, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Sie können dies tun, indem Sie uns über die oben in Abschnitt 1 genannten Kontaktdaten kontaktieren.
 
Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Einwilligung zu widerrufen, hat dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer zuvor erteilten Einwilligung und bis zum Zeitpunkt des Widerrufs. Wenn Sie also Ihre Einwilligung widerrufen, wird sie ab dem Zeitpunkt des Widerrufs wirksam.
 
6. Welche Rechte haben Sie?
Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung und dem dänischen Datenschutzgesetz "Databeskyttelsesloven" haben Sie bestimmte Rechte, wenn wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten.
 
Recht auf Zugang zu Informationen (Auskunftsrecht), Artikel 15
Sie haben das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, sowie auf bestimmte zusätzliche Informationen.
 
Recht auf Berichtigung, Artikel 16
Sie haben das Recht, unrichtige Angaben zu Ihrer Person korrigieren zu lassen.
 
Recht auf Löschung, Artikel 17
In Ausnahmefällen haben Sie das Recht, personenbezogene Daten über Sie vor dem Zeitpunkt unserer allgemeinen Löschung löschen zu lassen.
 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18
In bestimmten Situationen haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Wenn Sie das Recht haben, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken, können wir Ihre Daten - abgesehen von der Speicherung - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz einer Person oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses verarbeiten. 
 
Recht auf Informationsübermittlung (Datenübertragbarkeit), Artikel 20
In bestimmten Situationen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese personenbezogenen Daten ungehindert von einem Datenverantwortlichen an einen anderen übertragen zu lassen.
 
Widerspruchsrecht, Artikel 21
Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einem berechtigten Interesse beruht, haben Sie das Recht, gegen unsere ansonsten rechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.
 
Sie können auch der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Direktmarketingzwecken widersprechen. 
 
Beschwerde bei der dänischen Datenschutzbehörde
Sie können eine Beschwerde über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der dänischen Datenschutzbehörde unter www.datatilsynet.dk, Postanschrift Datatilsynet, Carls Jacobsens Vej 35, 2500 Valby, E-Mail dt@datatilsynet.dk, Telefonnummer +45 33 19 32 00 einreichen.